Ausgezeichnet!  

Berufswahl-Siegel
Berufswahlsiegel
Zum dritten Mal in Folge (2008-2011 und 2011-2015 und wieder 2016-2019)!
   

Zertifiziert: vorbildlich!  

Qualitätsanalyse: RS Oberaden-Vorbildliche Schule
   

Auszeichnung!  

   

Potentiale entwickeln-Schulen stärken  

   

Förderpreise inklusive Schulentwicklung  

   

Grüße aus Berlin von der 10a

Englandfahrt 2018

Auch in diesem Jahr fuhr fast der gesamte Jahrgang 8 nach England.

Anfang Juli trafen sich die Schülerinne und Schüler der Jahrgangsstufe 8 und die begleitenden Lehrer am Museumsplatz in Bergkamen.

Als alle Koffer und Taschen im Bus verstaut waren, ging die Reise los. Während der Überfahrt von Calais nach Dover, bei schönstem Wetter, waren die Kreidefelsen schon von weitem sichtbar.

Am Ziel angekommen, sollte es zunächst, in Form einer Stadtführung einige Informationen über Eastbourne geben. Danach konnten die Zimmer im Hotel bezogen und Eastbourne auf eigene Faust erkundet werden.

Am nächsten Tag stand Brighton auf dem Programm. Nach einer kurzen Stadtführung durch Herrn Kroes durfte geshoppt, am Palace Peer gespielt oder auch einfach nur am Strand entspannt werden.

Der letzte Tag stand unter dem Motto „Natur und Bewegung“. Unterschiedlich lange Strecken liefen die Schülerinnen und Schüler entlang der Küste beim Ausflug zum „Beachy Head“, einem Leuchtturm vor den Kreidefelsen. Eine kleine Schülergruppe hatte dabei zufällig das Glück, Filmaufnahmen von Airforce und Ford Mustang aus nächster Nähe mitzuerleben. Am Abend im Hotel ereignete sich der spektakulärste Vorfall der Fahrt: Die Feuerwehr musste gerufen werden, weil ein Schüler im Fahrstuhl stecken geblieben war. Er wurde heldenhaft gerettet!

Am nächsten Tag nach dem Frühstück wurden die Koffer schon wieder gepackt und die Rückreise nach Bergkamen angetreten.

Bericht von Karin Hantschel (Klasse 8a)

 

Zehntklässler besuchen die Steinwache- Bericht

 

Mitte Juni besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10a, 10b und 10c gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern die Mahn- und Gedenkstätte Steinwache in Dortmund. Diese diente seit 1906 als Polizeirevier und Polizeigefängnis und war eines der modernsten Gefängnisse Deutschlands. Ab 1933, nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten, wurde die Steinwache, anders als ursprünglich vorgesehen, von der Gestapo (geheime Staatspolizei) zur Erpressung und Folterung von Regimegegnern missbraucht und galt als eine der berüchtigtsten Folterstätten des Deutschen Reiches. In der Bevölkerung erhielt die Steinwache den Namen „Hölle Westdeutschlands“.

 

Die Jugendlichen erhielten während einer 90-minütigen Führung einen Einblick in die Haftbedingungen zur Zeit des Nationalsozialismus. Durch die eindringlichen und bedrückenden Berichte der Museumsmitarbeiter/innen erfuhren sie mit welcher Willkür und Brutalität die Nazis Gegner und Kritiker ihrer Diktatur dort einsperrten und behandelten. Des Weiteren bekamen die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit Zellen und Folterräume zu besichtigen.  
Insgesamt war es für die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrerinnen und Lehrer ein gelungener Besuch, der die Wichtigkeit der Erinnerungskultur an die Verbrechen der Nazis noch einmal unterstrich und eine Möglichkeit bot, regionale Geschichte hautnah zu erleben.

 

RSO is coming home

   

Kontaktinfo  

Krankmeldung - wie?

BITTE ANRUFEN UNTER

Tel.:02306/982090 - ODER AUCH

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte in jedem Falle eine schriftliche Entschuldigung nachreichen!

   

Kalender  

Sa 30 Mär 18:00 - 20:00
MUSCIAL-Premiere
Mo 1 Apr 18:00 - 20:00
MUSCIAL
Mi 3 Apr 18:00 - 20:00
MUSCIAL
Do 4 Apr 18:00 - 20:00
MUSCIAL
Mo 15 Apr 00:00
Osterferien
Mo 15 Apr 00:00
Osterferien
Mo 15 Apr 00:00
Osterferien
Mo 15 Apr 00:00
Osterferien
Mo 15 Apr 00:00
Osterferien
Mo 15 Apr 00:00
Osterferien
Mo 15 Apr 00:00
Osterferien
Mo 15 Apr 00:00
Osterferien
Mo 15 Apr 00:00
Osterferien
Mo 15 Apr 00:00
Osterferien
   

RSO Bildergalerie (hier)  

   
© Realschule Oberaden - Pantenweg 12 - 59192 Bergkamen - Tel.:02306/982090 - e-mail: realschuleoberaden@hotmail.com